Samstag, 19. Januar 2013

Tebasiles Tortillas mit Linsen-Bohnen-Reis-Füllung

Heute war es mal wieder soweit. Der gesunde Eiweißschocker! 

Hier im eingeweichten Rohzustand zu sehen, mit Mungobohnen, Azukibohnen, Uridbohnen, roten Linsen, Berglinsen, Belugalinsen, ausserdem Lauch und Zwiebeln:







Zu unserer Begrüßung in Kanada, im Juni 2012, bei Tebasile gab es diese leckere Essen. Da kann man locker auf jede Hackfleischfüllung verzichten!

Ich habe es nachgekocht. Zum Glück hat Kegala vor Ort fleißig alles notiert und mir ihre Aufzeichnungen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. 

Die Zutaten reichen für 3 Tortillafladen. Ich habe sie zusätzlich mit einer Salsa genossen. 

Saure Sahne als Topping passt ebenfalls ganz hervorragend dazu!

In leichter Abwandlung habe ich sie so gemacht:

Füllung:
60 g Vollkornreis = 6.0
25 g Berglinsen = 2.0
25 g rote Linsen = 2.0
25 g Belugalinsen = 1.0
150 g gemischt: 
Mungobohnen, Azukibohnen, Uridbohnen = 14.0 bzw. 5.0 satt
1 mittlere Zwiebel
1 kleine Stange Lauch
1 Zehen Knoblauch
1 EL Gemüsepaste, 1 TL Tomatenmark und Ayvar in 800 ml Wasser gelöst
(oder entsprechend gekauftes Gemüsebrühenpulver)

1 EL gemischte Kräuter, gehackt: z. B. Olivenkraut, Basilikum, Thymian; Rosmarin etc. 

Alles in der Auflaufform vermischen und über Nacht in den kalten Ofen stellen, nach dem Einweichen einmal umrühren. Auf 150 Grad dann ungefähr 1 Stunde garen. Bei Bedarf Gemüsebrühe nachfüllen.

Salsa:
1 Tomate
1/4 Salatgurke
2 Lauchzwiebeln
1 kleine Schalotte
1/2 rote Paprika
1 kleine Möhre
alles in kleine feine Würfel geschnitten
mit 4 Spritzern Tabasco grün
und etwas Salz und Pfeffer würzen
1 TL Olivenöl untermischen = 1.0

Tortillafladen (mit der Ofenrestwärme warm machen) = 4.0 je Stück




1 Kommentar:

  1. wunderbar Ravenna, hmmm was war das gut
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen