Donnerstag, 26. April 2012

Mediterran marinierter Spargel




Für 4 Vorspeisenteller, serviert mit Spargelterrine:

10 Stangen dünnen, weißen Spargel
10 Stangen grünen Spargel
Zucker
Zitronensaft
1 TL Honig 
1 TL Senf
2 EL Apfelessig
50 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft (2.0)
30 g schwarze Oliven (2.0)
2 Zehen Knoblauch
Salz und Pfeffer


30 g Olivenöl (8.0)

Pinienkerne/ Parmesanhobel

1 TL Gemüsepaste/ Gemüsebrühe

Zubereitung:
  • Spargel schälen und in Stücke 3-4 cm Stücke schneiden
  • 500 ml Wasser und die Gemüsepaste/ Gemüsebrühpulver in den Mixtopf geben, Zucker dazu
  • die kurz gewaschenen Spargelschalen in das Garkörbchen geben, in den Topf setzen
  • die Spargelstücke in den Varoma legen und mit Zitronensaft beträufeln
  • Deckel und Varoma aufsetzen 
  • Stufe 1/ 20-25 Min./ Varomastufe garen
  • Die Spargelstücke sollten bissfest sein, Probe machen!
  • Die Spargelbrühe beiseite stellen
  • Die Spargelstücke im Varoma lassen, damit sie warm bleiben
  • Nun alle anderen Zutaten bis auf das Olivenöl in den Mixtopf geben, Messbecher aufsetzen und Stufe 5/ 5 Sekunden hacken 
  • Dann auf Stufe 4 stellen und durch die Deckelöffnung mit Messbecher das Olivenöl ca. 30 Sekunden hineintropfen lassen
  • Mit diesem Dressing den Spargel noch sehr warm vermengen und über Nacht marinieren.
  • Pinienkerne vor dem Servieren in der Pfanne rösten und mit den Parmesanhobeln über den Spargel geben
Die Spargelbrühe habe ich zum Brotbacken benutzt.  


Diese Vorspeise wird zusammen mit der Spargelterrine serviert. 


Ich habe das Rezept auf der Seite von  Kegala, entdeckt, jedoch die Petersilie und auch die Sahne weg gelassen. Letzteres, wegen Unverträglichkeit jeglicher Milchprodukte bei einem meiner Gäste. Das wirkt sich für die übrigen Mitgenießer kalorientechnisch ebenfalls positiv aus! 



Für Gewichtsbeobachter: 
Das Rezept hat 12.0, je Portion also 3.0

1 Kommentar:

  1. fantastisch, Ravenna, diesen Spargelsalat essen wir auch sehr gerne, die Sahne wegzulassen ist eine gute Idee, die ich aufgreifen werde

    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen