Samstag, 11. Februar 2012

Ravenna-Creme



6 Riegel Joghurette © oder anderen Erdbeerriegel
4 MonCherie ©
4 Schokoküsse
250 ml Sahne
500 g Quark

Zucker nach Bedarf/ Geschmack


  • Die Schokoriegel und die MonCherie © im Mixtopf auf Stufe 9 mit Sichtkontakt in kleine, aber nicht zu feine Stücke schreddern
  • Umfüllen; Topf muss nicht ausgespült werden
  • Schmetterling einsetzen und die Sahne auf Stufe 4 steif schlagen
  • Schmetterling wieder entfernen 
  • Quark, die Schokostücke und die Oberteile der Schokoküsse in den Mixtopf geben, Zucker wenn gewünscht dazu, Stufe 4-5 mit Hilfe des Spatels gut vermixen bzw. cremig rühren. 




Kommentare:

  1. jaaaa, hier ist sie ... gaaanz offiziell
    die Ravenna-Creme.. Tolles Foto,
    tolles Rezept :-))
    lieben Gruß Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  2. Und die ahnungslosen Verkosterinnen haben sich heute zu großem Rätselraten ob der Zutaten hinreißen lassen :-))

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ja schon wirklich viel von der Ravennacreme gehört, aber noch niemals probiert. Das sollte ich wohl noch schnell tun, so vor dem Fasten, was meinst Du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Duuuu, das geht auch wieder an Ostern! :-))

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen