Freitag, 25. Februar 2011

Gefüllte Geflügelbrust


1 Portion:
1 Hühnchenbrust ~180g Rohgewicht, gehäutet= 4.0
2 Chicoreestangen
2 Scheiben mageren Kochschinken = 2.0

1/2 Knoblauchzehe

Eine Hand voll frischer Champignons
1 Tasse Gemüsebrühe
1 TK-Würfel Spinat 
3 TL Öl = 3.0
60g Streukäse "light" = 4.0

Pfeffer und Salz
Muskatnuss
1 Auflaufform/ Bräter
 
  • Die Geflügelbrust aufschneiden, daß eine Tasche entsteht
  • 1/4 Knoblauzehe fein würfeln
  • den Spinat mit dem Knofi, Muskatnuss und etwas Reibekäse vermischen und in die Geflügelbrust füllen
  • Mit Faden oder Rouladennadel verschließen und in die Auflaufform legen
  • Die Chicoreestangen vom bitteren Kern befreien, waschen und mit Pfeffer und Salz würzen
  • Mit je einer Kochschinkenscheibe umwickeln und ebenfalls in die Auflaufform legen
  • Die Champignons dazuschneiden
  • Die Brühe mit Tomatenmark anrühren und über die Brust und den Chicoree in die Form gießen
  • Mit etwas Käse bestreuen
  • Bei 200 Grad im Ofen garen (ca. 40 Minuten) 
1 Süsskartoffel (Achtung, die hat =  10.0!)  gewürfelt, als gesonderte Beilage:
  • mit dem anderen 1/4 Knoblauch eine Pfanne auswischen und mit ein wenig Öl die Süsskartoffelwürfel braten
  • Mit etwas Brühe auffüllen und in der Pfanne garen
Für Gewichtsbeobachter: Gesamt = 13.0 (Süsskartoffel + 10.0 extra!)

Kommentare:

  1. hmmm, tolles Rezept, das wusste ich auch nicht, dass die Süßkartoffel so gut "punktet"
    lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen