Sonntag, 16. Januar 2011

Zweierlei gefüllte Nudeln


 
Fleischnudeln & Kärtner Kasnudeln
für 6 Personen

Der Nudelteig für beide Varianten:
500 g Mehl
150 g Wasser
2 Eier
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 4 Minuten/ Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten (Ohne TM mit Muskelkraft oder anderer Küchenmaschine kneten)
  • Eine Stunde in Frischhaltefolie ruhen lassen



Die Kasnudel-Füllung:
250 g gekochte Kartoffeln ( 2 mittelgroße)
10 g Butter1 kleine Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
3 Stängel frische Petersilie
8 Blätter frische Minze
2 EL Quark
3 EL Semmelbrösel
1 Ei (M)
  • Die Kartoffeln kochen und pellen
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und die Kräuter auf Stufe 5 hacken, bis das Messer hörbar ins Leere läuft. Wenn die Stücke nicht klein genug sind, nochmal wiederholen 
  • Butter dazugeben und 2 Minuten/ Varomastufe/ Stufe 1 dünsten
  • Kartoffeln dazugeben und vorsichtig ein paar Sekunden/Stufe 4/ Sichtkontakt  pürrieren, es sollte nicht zu breiig werden
  • Alle anderen Zutaten dazugeben und ein paar Sekunden/ Stufe 3/ Linkslauf verrühren

Fleischnudel-Fülle:
300 g Tartar
10 g Butter
1 kleine Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
1 EL Quark
2 EL Semmelbrösel
  • Die Zwiebel und den Knoblauch auf Stufe 5 hacken, bis das Messer hörbar ins Leere läuft. Wenn die Stücke nicht klein genug sind, nochmal wiederholen 
  • Butter und Tartar dazugeben und 3,5 Minuten/ Varomastufe/ Linkslauf/ Stufe 1 dünsten
  • Alle anderen Zutaten dazugeben und ein paar Sekunden/ Stufe 3/ Linkslauf verrühren  
Den Nudelteig ausrollen. Die Füllungen als kleine Kugeln formen und in den ausgerollten Teig einschlagen, radeln und krendeln. So wird´s in Kärnten gemacht. 


Ich habe, wie auf den Bildern zu sehen, Formen verwendet. Die Nudeln in kochendem Salzwasser garen, bis sie oben schwimmen. 


Mit geklärter Butter servieren. 


Geklärte Butter: 
Butter zum kochen bringen und die Eiweissbestandteile, die oben schwimmen, mit einem Sieblöffel abschöpfen (klären).




Angelehnt an das Kochbuch:
KARNTNA KUCHL; 
Köstlichkeiten aus der Kärtner Küche 
1982 Kärtner Druck- und Verlagsges.m.b.H.

Kommentare:

  1. Als Dauertester, Versuchskaninchen und Ravennas persönlicher Hausmeister kann ich sagen:
    Hier sollte man die Finger von lassen. Ein mal mit den Essen angefangen, kann man nicht mehr aufhören und hinter her ist man sauer, weil man keinen Platz für den Nachtisch hat.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, ich habe lockere 2 1/2 Portiönchen verdrückt... Da ich aber viel essen kann, passte der Nachtisch locker!

    Die Nudeln sind immer super lecker, wir haben sie schon oft gemacht und in Kärtnen im Urlaub esse ich sie, so oft ich sie bekommen kann!

    AntwortenLöschen