Sonntag, 9. Januar 2011

Lanky´s Grießschaum

2 Portionen:

250 g Milch
2 EL Hartweizengrieß
Zucker oder Süßstoff
1/2 TL Backpulver

  • Den Schmetterling in den Mixtopf einsetzen 
  • Die Milch einfüllen/ einwiegen
  • den Gries dazu
  • Zucker oder Süßstoff nach Geschmack zugeben
  • 100°/ 3 Min/Stufe 2 (kurz aufkochen)
  • Temperatur abschalten und das Backpulver dazugeben 
  • Auf Stufe 4/ 5 Minuten schaumig rühren
  • In Dessertschälchen füllen und im Kühlschrank kalt und fest werden lassen
Schmeckt gut mit Frisch- oder Dosenobst. Danke Lanky für dieses tolle Rezept!

Für Gewichtsbeobachter= gesamt 5 bei Verwendung von Süßstoff

Kommentare:

  1. Wow, das ist aber ein schönes und verlockendes Bild, da muss man das Rezept ja mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Jepp Paprika, schnell gezaubert und soooo legga. Ich liebe diese leichte, lockere Dessert und mache das schon mindestens 3 Jahre regelmäßig.

    AntwortenLöschen
  3. huhu liebe Ravenna,

    heute war es nun soweit, ich habe nachdem ich Deine 'blaue Variante' entdeckt habe, (irgendwie ist der Kommentar verloren gegangen) habe ich heute die Klassische Variante gewählt... mit Zimt und Zucker haben wir zugeschlagen und ruck zuck war alles aufgegessen, oooberlecker, liebe Grüße auch an Lanky

    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby, hier geht nix verloren... da hat wohl bloss niemand "moderiert" :-))

    Ja, gelle? Ich liebe das Schäumchen und mache es regelmäßig. Die Lanky liest hoffentlich mal rein. Ich habe ihr den Link geschickt, als ich gefragt habe, ob ich das leckere Rezept auf meinem Blog einstellen darf.

    AntwortenLöschen
  5. Wann kommt der gries denn rein? Fehlt bei der Beschreibung leider und ich bin etwas unerfahren damit...

    AntwortenLöschen
  6. Hi Ulli, ja wie blöd war ich denn eigentlich? Recht hast Du. Ich habe es oben geändert. Vielen Dank für Deinen Hinweis.

    Alle Zutaten, ausser dem Backpulver kommen von Anfang an in den Topf.

    AntwortenLöschen