Montag, 8. November 2010

Herbstzeit: ist Eintopfzeit! Chinakohl "untereinander"



Die Zutatenmenge ergibt 2 große Portionen
(TM-rezept)

1/2 Chinakohl in Streifen geschnitten/ Weißkohl/ Spitzkohl oder auch Rosenkohl
5-6 mittelgroße Kartoffeln (700g) = 7.0 glatt bzw. "satt"
1 kleine Schalotte
1/2 Liter Salzwasser oder Gemüsebrühe
1 TL Olivenöl = 1.0
1 Päckchen Schinkenwürfel (100-150 g) = 4.0
2 TL weißer Balsamico
2 EL (~30g)  saure Sahne = 1.0
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss

  • Den Chinakohl geschnitten in den Varoma geben 
  • Wasser und das Salz/ Gemüsebrühe in den Mixtopf geben 
  • Kartoffeln schälen und in das Garkörbchen geben, einhängen 
  • ~20 Minuten/ Varoma/ Stufe 1
  • Kohl und Kartoffeln umfüllen
  • Schalotte auf Stufe 5 hacken, bis das Messer ins Leere läuft
  • Die Schinkenwürfel und das Öl zugeben
  • 2,5 Minuten/Varoma/ Stufe 1 andünsten
  • Umfüllen
  • Den Kohl kurz auf Stufe 4 kleiner hacken
  • Die Kartoffeln dazugeben
  • ebenso das gedünstete Schinken-Schalotten-Gemisch
  • alle anderen Zutaten zugeben, ebenso die Gewürze
  • 3 Minuten/ Linkslauf/ 70 Grad/ Stufe 2-3 alles vermischen
Statt Chinakohl kann man auch Wirsing, Rosenkohl, Endivien (der bleibt aber roh!), ähnlichen Kohlsorten aber auch Möhren verwenden.

Das Gericht schmeckt sehr lecker und ist extrem figurfreundlich :-) 

Für Gewichtsbeobachter: Alles zusammen hat 13.0; Je Portion = 6.5 bei 700 g Kartoffeln. Wenn mehr genutzt werden, dann erhöhen!

Kommentare:

  1. Huhu Ravenna,
    hört sich total lecker an, und da ich heute einen Chinakohl gekauft habe, werde ich es nachkochen :-))
    L G Irène

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irène, das freut mich! Vielen Dank und berichte, ja?

    Habe nun Deine Seite, auf die ich immer mal wieder über Kegala´s Blog besucht habe, auch mal hier verankert.

    AntwortenLöschen