Sonntag, 19. September 2010

Kürbiscremesuppe mit leicht süsslichem Touch

(2-3 Teller)
Hokkaidokürbisfleisch 500g
1 größere Zwiebel

1 Apfel
1 TL Kürbiskernöl
1 TL Agavendicksaft oder Zucker
Salz
Pfeffer 
1 EL Weißweinessig/ Bieressig/ Apfelessig
200 ml Gemüsefond/ Gemüsebrühe
200 ml Orangensaft
200 ml Wasser
Blättchen von 1 Stiel frischer Minze
Kürbiskernöl und Basilikumblätter für die Deko
  • Zwiebeln auf 5 Sek./Stufe 5 hacken.
  • Das Öl dazugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
  • Den Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden
  • Den Kürbis mit Schale in kleine Stücke schneiden
  • Apfel, Kürbis und Agavendicksaft/ Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten
  • Mit Salz & Pfeffer würzen und
  • Essig, Fond, Saft, Wasser und Minze hizugeben
  • 20 Min./100°/Stufe 2 köcheln lassen
  • Auf Stufe 8 die Suppe ca. 1 Minute pürieren
  • Auf vorgewärmte Teller verteilen und mit Kürbiskern-Öl-tröpfchen und Basilikumblättchen dekorieren.
Wer es weniger süss und lieber pikanter mag, ersetzt den Saft durch Brühe oder Fond. 

Kommentare:

  1. Huhu, Rav.

    Sehr lecker!

    Der Gatte und ich haben diese Suppe mit großem Appetit gelöffelt.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tinchenimtal, das freut mich, danke!

    AntwortenLöschen