Sonntag, 19. September 2010

Herbstgemüse


1 TL Olivenöl = 1.0
Fleisch vom Hokkaidokürbis ~ 200g in Scheiben geschnitten
1/2 kleinen Blumenkohl in Scheiben geschnitten
10 kleine Champignons in Scheiben geschnitten
10 Rosmarinnadeln sehr fein gehackt
1 kleines Bund Rauke/ Rucola in Streifen geschnitten
20 g Sonnenblumenkerne = 4.0
1 EL guten Balsamico
Pfeffer
Salz
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  • Die Gemüsescheiben und den Rosmarin dazugeben und gleichmäßig braten bzw. bräunen
  • Dann den Balsamico dazugeben und regelmäßig wenden
  • Falls die Pfanne zu trocken wird, je nach Geschmack noch etwas Öl oder ein wenig Wasser dazugeben
  • Das Gemüse sollte weich sein, dann die Rauke dazugeben und alles wenden
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken
  • Die Sonnenblumenkerne rösten und darüber geben
Dieses Gericht ist extrem kalorienarm und mach satt. Es ergibt eine Servierschüssel voll und ist sowohl als Haupt- oder Vorspeise sowie auch als Beilage zu Kurzgebratenem oder Lamm gut geeignet. 


Ich habe das Gericht auch im Morphy Richards Intellichef (MRI) gemacht und zwar auf Stufe "Anbraten/Gemüse". 


Für Gewichtsbeobachter: 5.0 für dieses sattmachende Hauptgericht!

Kommentare:

  1. Das sieht mal wieder toll aus liebe Ravenna!!!

    AntwortenLöschen
  2. Und das schmeckt auch so! Ich habe neben dieser Variante auch für die Fleischesser die Angelegenheit mit angebratenem Rohschinken probiert. Das gibt noch eine zusätzliche schöne Würze. Das geht bestimmt auch mit "Liquid Smoke". NICHT WAHR? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist me ne Idee. Danke Dir :-)

    AntwortenLöschen