Montag, 13. September 2010

Einfache Gemüsesuppe mit Varomagemüse

1 TL Olivenöl= 1.0
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten, halbiert und ohne Strunk
2 mittlere Zucchini, in groben Stücken
2 Paprika, in groben Stücken
250 g Brokkoli: in Röschen sowie den Strunk, geschält
4 Möhren, geschält und in groben Stücken
15 Rosenkohlköpfchen
1 Liter Wasser
2 TL Gemüsebrühe
(Ayvar)
  • Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben und Stufe 5 bis das Messer ins Leere läuft 
  • Das Öl dazugeben und 2 Minuten/ Stufe 1/ Varomastufe dünsten
  • Von allem Gemüse die Hälfte in den Mixtopf, vom Brokkoli hauptsächlich den Strunk
  • Das Wasser und das Brühpulver sowie, wenn vorhanden und gewünscht 1 EL Ayvar dazugeben
  • Deckel schließen







  • Die andere Hälfte des Gemüses in den Varoma legen und diesen aufsetzen
  • Nun 25 Minuten/ Stufe 2/ Varomastufe einstellen
  • Wenn das Gemüse im Varoma gar ist, diesen abnehmen, Deckel aufsetzen und die Suppe 1 Minute/ Stufe 8 pürieren  
  • In Teller füllen und das Varomagemüse in die Mitte drapieren



TIP: im zweiten Einlegeboden lässt sich als Hauptgericht (evtl. für den nächsten Tag) die Geflügelbrust gleich mitgaren! 


Ohne TM: Zwiebeln und Knoblauch würfeln, mit Öl im Topf anbraten, das Gemüse dazugeben und nach einer Kochzeit von ca. 25-30 Minuten mit einem Mixstab pürieren. Übriges Gemüse bissfest blanchieren. 

Für Gewichtsbeobachter = 1.0 für alles

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen