Mittwoch, 18. August 2010

Muschelnudeln mit Geflügelhack und Tomatensauce


Nudeln und Fülle: 
3 Tomaten 
250 g Muschelnudeln (Conchiglie)
Salz
2 Knoblauchzehen  
2 TL Olivenöl
500 g Hähnchenbrust bzw. Geflügelhackfleisch (oder Rind wenn nicht verfügbar)
1 EL Tomatenmark
1 EL weiße Balsamessig und/oder Cidre-Essig
1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
Pfeffer
6 Blätter Minze  
8 Blätter Basilikum 

Tomatensauce: 
3 Tomaten
1 EL Ayvar
1 EL Tomatenmark 
1 Prise Cumin
1 TL hellen Essig
100 ml Wasser/ oder Tomatensaft
Pfeffer
Salz

Nudeln:
  • Die Hähnchenbrust zu Hackfleisch verarbeiten --> wie hier beschrieben
  • Das Fruchtfleisch der Tomaten fein würfeln.  
  • Die Kräuter fein hacken. 
  • Die Nudeln kochen
  • Knoblauch schälen und Stufe 5 bis das Messer ins Leere läuft (ohne TM: fein hacken)
  • Das Hackfleisch zum Knoblauch mit etwas Olivenöl in den Topf geben und im Linkslauf/ 8 Minuten/ Stufe 2/Varomastufe braten (ohne TM: Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und Hackfleisch gut anbraten) 
  • Das Tomatenmark dazugeben, weitere 2 Minuten/ Stufe 2/ Linkslauf/ Varomastufe braten (ohne TM: ebenso Tomatenmark beigeben und rührend weiter braten)
  • Das Cumin und den Essig dazugeben, gleiche Stufe weiterbraten
  • Die Tomatenwürfel, das übrige Öl und die gehackten Kräuter zum Fleisch geben und weitere 8 Minuten/ Stufe 2/ Linkslauf/ 100 Grad köcheln (ohne TM: ebenso alles dazugeben und auf dem Hern in der Pfanne köcheln lassen)
  • Pfeffern und salzen
  • Die Nudeln damit füllen und auf Tellern anrichten
Tomatensauce:
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben
  • Stufe 8 pürrieren
  • 8 Minuten/ 100 Grad/ Stufe 2 kochen
  • nochmals pürrieren
Ohne TM: alle Zutaten mit einem Mixstab pürrieren und auf dem Herd gut durchköcheln lassen. 

Die Idee stammt von EatSmarter.de. Ich habe Abwandlungen vorgenommen und das Rezept TM-tauglich gemacht.  

Ich finde die Kräuter, das Cumin und der Essig geben dem Fleisch eine tolle Note! 

1 Kommentar:

  1. Hallo Ravenna,
    mmhh, das sieht ja lecker aus!
    Das wäre was für meinen ital-Blog ;-)
    Werde ich bald nachkochen!

    AntwortenLöschen