Dienstag, 22. Juni 2010

Ziegenfrischkäse selbstgemacht

1 Liter Ziegenmilch (auch H-milch)
75 ml Zitronensaft (frisch gepresst)
100 ml Buttermilch


Zubereitung:
  • Die Ziegenmilch 10 Min./80°/Stufe 1 erhitzen
  • Wenn die Temperatur erreicht ist, dann die beiden anderen Zutaten dazugeben
  • 6-7 Min./80°/Sanftrührstufe weiter erhitzen, bis sich die Molke trennt
  • Über einem mit Mulltuch ausgelegtem Sieb oder direkt einem Gazesieb abseihen und rd. 3 Stunden „aushängen“ lassen.
Das Rezept stammt aus der Zeitschrift e&t, Ausgabe 8/08 und wurde von mir auf den TM umgeschrieben. 
Schmeckt gut mit Brot und Honig oder auch zum Früchtebrot!  

Kommentare:

  1. Hallo Ravenna,

    sieht das lecker aus!

    So würde ich doch glatt Ziegenkäse probieren (obwohl ich den normalerweise absolut nicht mag). Müsste doch auch mit normaler Milch funktionieren, oder?

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sansi,

    das kann ich Dir ehrlich gesagt nicht beantworten, weil ich nicht weiß, ob in Kuhmilch gleiche Bestandteile wie in Ziegenmilch sind. Aber die Zitrone dient ja der Gerinnung und das müsste meiner Ansicht nach auch funktionieren.

    Probierst Du es aus und berichtest? Das wäre toll! Lieben Dank.

    AntwortenLöschen