Montag, 28. Juni 2010

Kürbiswaffeln mit Linsengemüse; 3 Stück bzw. 1 Portion


1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
300g Hokkaido Kürbis
1 mittelgroße Kartoffel
100g Hafermilch/ Sojamilch/ Kuhmilch/ Buttermilch
50 g Dinkelvollkornmehl
2 gehäufte EL Stärke

1 Waffeleisen


  • Die Zwiebel und den Knoblauch 3-5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern
  • Den Kürbis kurz mit heißem Wasser abwaschen, abtrocknen und die Kerne entfernen
  • In Stücken mit der halbierten Kartoffeln in den Mixtopf zur Zwiebel geben 30 Sek./ Stufe 6 klein hacken
  • Die anderen Zutaten dazugeben und auf Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten
  • Im Waffeleisen ausbacken 
___________________________________________________

Linsengemüse (Dal)

1 Zwiebel
1 Knoblauzehe
2 x ½ TL Kokosöl
100g rote Linsen
½ TL Curry
¼ Liter Gemüsebrühe
1 kleine Zucchini
¼ Hokkaido Kürbis
1 TL Ahornsirup
1 EL Sojacreme/ Sahne


  • Die Zwiebel und den Knoblauch 3-5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern
  • ½ TL Kokosöl zugeben 2 Min./ Varoma/ Stufe 1 andünsten
  • die Linsen und das Currypulver zugeben 3 Min./ 100°/ Linkslauf/Stufe 1
  • mit der Brühe ablöschen und 10 Sek./ Linkslauf/ Stufe 3 verrühren
  • danach 15 Min./ 100°/ Linkslauf/ Stufe 1 mit Messbecher kochen lassen
  • Das Dal entnehmen, warm stellen
  • Nun den Kürbis in Stücken auf 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, es sollen erkennbare Stücke entstehen
  • Dann die Zucchini in Stücken dazu und noch mal 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern
  • Den anderen halben TL Kokosöl dazugeben und 10 Min./ 100°/ Linkslauf/Stufe 1 dünsten
  • Den Sirup und die Sojacreme dazugeben und kurz im Linkslauf/Stufe 2 unterrühren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen